Produktion

Unser Produktionsablauf im Überblick

Gattierung der metallischen Komponenten über Elektromagnet mit automatischer Wiegeeinrichtung.

Karbidzerfallsglühung im Durchlaufofen.

Magnetische Rißprüfung der Gußrohteile unter UV-Licht.

Versand der fertigen Gußteile in der vom Kunden gewünschten Verpackung.

Schmelzen der zusammengestellten Chargen mit zwei Mittelfrequenztiegelöfen. Bis zu 3 Tonnen pro Charge.

Vergießen des Flüssigeisens an automatischen Vergießeinrichtungen. Bis zu 12 verschiedene Kokillen pro Karussell.

Abschleifen der Angußgrate und Kontrolle auf Kleinstfehler.

CNC gesteuerte Kokillenherstellung im eigenen Kokillenbau.